Gemeinde Breitengüßbach

Seit Jahrhunderten prägt die besondere Nähe zu Bamberg, zum Weltkulturerbe und zur Universitätsstadt die Entwicklung von Breitengüßbach. Doch die Gemeinde hat wesentlich mehr zu bieten als diese Nachbarschaft. Breitengüßbach ist eine entwicklungsfähige und dynamische Wohngemeinde mit einem ganz eigenen Charakter.

© Gemeinde Breitengüßbach

Wohnen im Grünen

Der Hauptort Breitengüßbach liegt im weiten, flachen Tal des Mains, der das Gemeindegebiet auf einer Länge von etwa sechs Kilometern durchfließt. Stille, fruchtbare Wiesengründe, idyllische Wasserläufe und Seen prägen die Umgebung des Ortes. Beiderseits des Flusses sind große Baggerseen entstanden, die – umfassend renaturiert – zu Naherholung und Wassersport einladen. Östlich von Breitengüßbach eröffnen die Ortsteile Zückshut, Hohengüßbach und Leimershof, reizvoll zwischen sanften Hügeln und ausgedehnten Waldgebieten gelegen, den Anstieg zur fränkischen Schweiz.

Kurze Wege

In jeder Hinsicht zeichnet sich das Leben in Breitengüßbach durch kurze Wege aus. Mit einer eigenen Infrastruktur hat sich der Ort längst von der großen Nachbarstadt gelöst. Ob Einkauf, Gesundheitsversorgung, Gastronomie oder Sport und Freizeit – die Dinge des alltäglichen Lebens lassen sich auch ohne Auto schnell und einfach erreichen. Und soll es doch mal etwas Besonderes sein, dann bietet der gut ausgebaute öffentliche Nahverkehr eine optimale Anbindung an die Stadt. Für Pendler eröffnet auch der unmittelbare Autobahnanschluss die schnelle Verbindung mit der Region. Ebenso kurz ist der Weg ins Grüne, zum Joggen, Radeln und Spazierengehen oder für den erholsamen Feierabend in einem unserer Biergärten. Auch von Mensch zu Mensch sind hier die Wege kurz, dank der aktiven Kirchengemeinden und der vielen Vereine, die für ein lebhaftes und abwechslungsreiches Gemeindeleben sorgen.

Jung und dynamisch

Naturnah und verkehrsgünstig – die Vorzüge des Ortes überzeugen vor allem junge Familien, für die die Gemeinde einiges getan hat – angefangen bei zwei modernen Kindertageseinrichtungen, über ein Ganztagsschulangebot und eine aktive Jugendarbeit, bis hin zu einem umfassenden Programm für Kinder und Jugendliche in den Ferien. Zudem hat sich Breitengüßbach als regelrechte „Sportgemeinde“ profiliert: Eine Vielfalt an Sportarten und eine intensive Förderung durch die Vereine bieten für Jung und Alt alle Möglichkeiten, sich im Breitensport oder in der Leistungsklasse sportlich zu engagieren. Das Anwachsen der Einwohnerzahl in den letzten Jahrzehnten macht die Beliebtheit unserer Gemeinde als Wohnort für kommende Generationen immer wieder deutlich.

Zahlen und Daten

Die Gemeinde Breitengüßbach liegt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken, nördlich der Stadt Bamberg, gehört zum Landkreis Bamberg und ist damit Teil der Metropolregion Nürnberg. Neben dem Hauptort Breitengüßbach gehören seit 1972 bzw. 1978 die Ortsteile Hohengüßbach mit Gut Leimershof, Unteroberndorf und Zückshut zur Gemeinde.

Höhenlage 245 m über NN
Fläche 16,86 km2
Siedlungs- und Verkehrsfläche 27 %
Landwirtschaftsfläche 42 %
Waldfläche
31 %
Einwohner/-innen insgesamt (01.01.2014)4.800
Breitengüßbach3.560
Hohengüßbach mit Gut Leimershof 195
Unteroberndorf677
Zückshut368
Durchschnittsalter der Bevölkerung39,8 Jahre

 


Verkehrsanbindung

 

AutobahnA 73 Nürnberg – Suhl
direkter Anschluss
A 70 Würzburg – Bayreuth
über Kreuz Bamberg
Bahnstrecken Bamberg – Hof
Bamberg – Ebern
FlughafenNürnberg 55 km

 

 

 

 

Entfernungen

 

nach Bamberg 10 km
nach Coburg37 km
nach Erlangen49 km