Nachrichten https://www.breitenguessbach.de/ News-Feed der Gemeinde BreitengüßbachdeGemeinde Breitengüßbach Thu, 01 Dec 2022 17:04:23 +0100 Thu, 01 Dec 2022 17:04:23 +0100 NewsTYPO3news-640 Thu, 01 Dec 2022 14:30:00 +0100 Adventsfenster in Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=640&cHash=dcf84c9e2456395b66adda5f0c5375d2 Hiermit laden wir Sie recht herzlich ein, an verschiedenen Tagen in der Adventszeit "Weihnachtliche Stimmungen" mit uns zu verbringen. Es gibt beleuchtete Fenster und Aktionen in Breitengüßbach und seinen Ortsteilen zu sehen. Herzlichen Dank an alle, die uns das ermöglichen. Die komplette Liste aller Adventstage finden Sie unter Downloads. news-490 Wed, 30 Nov 2022 14:00:00 +0100 Schienenersatzverkehr Deutsche Bahn https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=490&cHash=b7351757c53474b5043cf4f9590b6d13 14.12. bis 23.12.2022 Deutsche Bahn RE 19, 20, 42, 49, RB 25 und S 1 11.12. bis 23.12.2022 Deutsche Bahn RE 42 und 49 07.11. bis 09.12.2022 Deutsche Bahn RE 49, 54 und 55 03.12. bis 04.12.2022 Deutsche Bahn RE 14, 20, 42, 49 und S1 news-541 Mon, 28 Nov 2022 15:45:00 +0100 Bürgersprechstunde am 01.12.2022 entfällt https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=541&cHash=6386ac7be7115f0e5c368a42cec5fe33 Leider kann die Bürgersprechstunde am 01.12.2022 in Breitengüßbach nicht stattfinden. Sie können gerne einen Termin für einen anderen Zeitpunkt mit der Ersten Bürgermeisterin vereinbaren (Tel.: +49 9544 9223-10). news-637 Tue, 22 Nov 2022 10:00:00 +0100 Anzeigenverkauf zur Bürgerbroschüre https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=637&cHash=7ef71ee34a6589017a106ee31f01b4ee Der Gemeindeverwaltung wurde bekannt, dass im Gemeindegebiet eine Firma aktiv ist, die vorgibt, Anzeigen in unserer Bürgerbroschüre berechnen zu dürfen. Dies ist unzulässig. Lassen Sie sich nicht darauf ein. Die Informationsbroschüre der Gemeinde Breitengüßbach wurde zuletzt im Juli 2020 aufgelegt. Aufträge und Rechnungen aus dieser Broschüre sind also seit dieser Zeit beglichen. Von seiten der Gemeinde Breitengüßbach gibt es derzeit keinen neuen Auftrag, eine Broschüre zu erstellen. news-575 Mon, 14 Nov 2022 14:00:00 +0100 Stellenanzeigen für die Kindertageseinrichtung und das Rathaus https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=575&cHash=2b0c839105f1c40462ba5627e1e8d9a1 Berufspraktikant/in zum/r Erzieher/in (m/w/d) | Kinderpfleger/in (m/w/d) | Raumpfleger/in (m/w/d) weitere Infos siehe Downloads news-636 Thu, 03 Nov 2022 10:59:19 +0100 Umsetzungskonzepte für Gewässer 3. Ordnung https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=636&cHash=615b36b6cf7c28699ec4fd0ff8ee3901 Öffentliche Vorstellung des Umsetzungskonzepts zum Flusswasserkörper 2_F103 Für die Erstellung der erforderlichen Umsetzungskonzepte an Gewässern 3. Ordnung sind laut EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) die Kommunen zuständig. Die Kommunen im Landkreis Lichtenfels bzw. Bamberg hatten die Landschaftspflegeverbände der Landkreise Lichtenfels und Bamberg mit dieser Aufgabe beauftragt. Weitere Infos entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung. news-634 Wed, 26 Oct 2022 08:00:00 +0200 Gemeindeeigene Baugrundstücke https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=634&cHash=3a0d6f2e50c0373ff4c41a68de11f417 Vergabe von Wohnbaugrundstücken im Bebauungsplangebiet „Am Schützenhaus II“ nach den Richtlinien der Gemeinde Breitengüßbach zur Vergabe von gemeindeeigenen Baugrundstücken vom 09.02.2022 Die Gemeinde Breitengüßbach vergibt die im Lageplan mit der Ziffer 2 bezeichneten Grundstücke. Flur-Nr. 1500/4 mit 465 m² (Einzelhausbebauung) Flur-Nr. 1500/7 mit 453 m² (Einzelhausbebauung) Flur-Nr. 1500/10 mit 402 m² (Einzelhausbebauung) Flur-Nr. 1500/19 mit 381 m² (Einzelhaus- oder Doppelhausbebauung) Flur-Nr. 1500/25 mit 519 m² (Einzelhausbebauung) Der Gemeinderat Breitengüßbach hat in seiner Sitzung am 27.09.2022 beschlossen, die gemeindeeigenen Bauplätze im Bebauungsplangebiet „Am Schützenhaus II“ zu einem Quadratmeterpreis von 120,00 Euro, zuzüglich aller anfallenden Erschließungs- und Nebenkosten, nach den Richtlinien der Gemeinde Breitengüßbach zur Vergabe von gemeindeeigenen Baugrundstücken vom 09.02.2022, zu verkaufen. Die voraussichtlichen Erschließungs- und Nebenkosten betragen insgesamt ca. 80,00 Euro pro Quadratmeter. Die Bauplätze haben einen Anschluss an das Fernwärmenetz (Hackschnitzel) der N-ERGIE Nürnberg. Die jeweiligen Grundstückseigentümer müssen selbständig einen Wärmeliefervertrag mit der N-ERGIE Nürnberg abschließen. Der Grundstücksverkauf soll nach der Eintragung im Grundbuch (Ende des I. Quartals 2023) erfolgen und nach dem jetzigen Stand der Erschließungsmaßnahmen wäre ein Baubeginn ab Juli 2023 möglich. Bitte den Bewerbungsbogen mit allen Unterlagen fristgerecht (spätestens 16.12.2022) einreichen. news-633 Thu, 20 Oct 2022 11:41:58 +0200 „Wo bleibt mein Geld?“ – Teilnehmer für nächste Erhebung zu Einnahmen und Ausgaben gesucht https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=633&cHash=483123971f479d672f659fea07feb3e1 Teilnehmer für Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) gesucht. Mitmachen und mindestens 100 Euro Prämie erhalten, EVS als wichtige Datenbasis für politische Entscheidungen Wofür und wieviel Geld geben die Menschen in Deutschland aus? Wie hoch sind konkret die Ausgaben für Lebensmittel, Wohnen, Verkehr und andere Dinge? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, kurz EVS. Unter dem Motto „Wo bleibt mein Geld?“ führt das Bayerische Landesamt für Statistik gemeinsam mit den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder von Januar bis Dezember 2023 die nächste EVS durch. Dafür werden in Bayern rund 13 000 Haushalte gesucht, die sich an der größten freiwilligen Befragung der amtlichen Statistik beteiligen. Als Dankeschön erhalten sie eine Geldprämie von mindestens 100 Euro. Hinweis: aktuell läuft auch die Zeitverwendungserhebung (ZVE), beide Erhebungen klingen ähnlich sind aber grundverschieden. Fürth. Das Bayerische Landesamt für Statistik führt gemeinsam mit den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder im Jahr 2023 die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe durch. Hierfür werden ab sofort 13 000 Haushalte in Bayern gesucht. Mitmachen lohnt sich. Man kann nach erfolgter Teilnahme eine Prämie von mindestens 100 Euro erhalten. Zudem liefert die EVS wichtige Daten für politische Entscheidungen zum Bürgergeld und der Inflationsrate. Hinweis: aktuell läuft auch die Zeitverwendungserhebung unter dem Motto „Wo bleibt die Zeit?“, diese Erhebung klingt ähnlich, ist aber grundverschieden. Dateneingabe jetzt auch digital mit einer App möglich Jeder Haushalt dokumentiert drei Monate lang seine Ausgaben zum Beispiel für Lebensmittel, Bekleidung und Freizeit. Darüber hinaus werden Fragen zum Haushalt, der Wohnsituation, Ausstattung mit bestimmten Gebrauchsgütern, Vermögenssituation sowie den Haushalts- und Personeneinkommen gestellt. Jeder fünfte Haushalt dokumentiert zusätzlich zwei Wochen lang detailliert die Ausgaben und gekauften Mengen für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren. Dies ist wichtig, um den Anteil unterschiedlicher Nahrungsmittel an den gesamten Lebensmittelausgaben bestimmen zu können. Die Angaben können in einer App ganz bequem von Zuhause oder unterwegs eingetragen werden. Die App wurde speziell für die EVS entwickelt und auf den Bedarf der Erhebung angepasst. Die App funktioniert auch offline und kann sowohl auf dem Smartphone als auch am Computer genutzt werden. Die „klassische“ Teilnahme über Papierfragebogen ist ebenfalls möglich. Wichtige Datengrundlage für das neue Bürgergeld und die Inflationsrate Die EVS liefert wichtige Fakten darüber, wofür die Menschen in Deutschland wieviel Geld ausgeben. Die Daten bilden die Grundlage für die Festsetzung von finanziellen Unterstützungsleistungen für Kinder und Erwachsene. Bislang wurden basierend auf den EVS-Ergebnissen beispielsweise die Regelbedarfe für das Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) ermittelt. Zukünftig bilden sie die Datengrundlage für das geplante Bürgergeld. Die EVS-Daten fließen zudem in die Berechnung der Inflationsrate ein. Aus den Angaben aller Haushalte wird ermittelt, wie groß die Anteile für unterschiedliche Ausgabenbereiche sind. Das ist die Basis für die Zusammensetzung des sogenannten „Warenkorbs“. Überblick über eigene Ausgaben verschaffen und bis zu 175 Euro als Dankeschön erhalten Den Teilnehmenden bietet die EVS die Möglichkeit, sich einen Überblick über ihre Einnahmen und Ausgaben zu verschaffen und einmal ganz genau festzuhalten: „Wo bleibt mein Geld?“ Zudem gibt es als Dankeschön eine Geldprämie von 100 Euro je Haushalt. Haushalte mit minderjährigen Kindern erhalten zusätzlich 50 Euro. Haushalte, die nach dem Zufallsverfahren darüber hinaus für die zweiwöchige detaillierte Dokumentation der Nahrungs- und Genussmittel ausgewählt wurden, erhalten zusätzlich 25 Euro. Somit ist es möglich, bis zu 175 Euro für die Teilnahme an der EVS 2023 zu erhalten. Unter www.evs2023.de/teilnahme können Interessierte ab sofort ihren Haushalt zur EVS 2023 anmelden. Aus allen Anmeldungen wird für jedes Quartal nach einem Quotenplan eine Stichprobe gezogen. Das bedeutet, vor Beginn der EVS wird für jedes Bundesland anhand der Bevölkerungsstruktur festgelegt, wie viele Paarhaushalte mit Kindern, wie viele Haushalte von Alleinerziehenden, wie viele Alleinlebende usw. für die Stichprobe benötigt werden. Dies ist wichtig, um die Bevölkerung realistisch abzubilden. Datenschutz und Geheimhaltung Wie bei allen Erhebungen der amtlichen Statistik sind der Datenschutz und die Geheimhaltung umfassend gewährleistet. Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich für statistische Zwecke verwendet. Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder bedanken sich bei allen Teilnehmenden für die Unterstützung! news-628 Wed, 19 Oct 2022 08:00:00 +0200 Park- und Halteverbot Bühlstraße https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=628&cHash=556b7fb9c47068fb083ea334981b1d52 Aufgrund der aktuellen Sperrung sowie dem Parkverhalten in der Bühlstraße wird je nach Baufortschritt ein vorübergehendes einseitiges Park- und Halteverbot für bestimmte Bereiche der Gemeindestraße angeordnet. Die Anordnung erfolgt nach Rücksprache mit der Feuerwehr Breitengüßbach, da diese durch die aktuelle Situation eine mögliche Anfahrt zum Einsatzort in der Bühlstraße nicht mehr gewährleisten kann und somit eine Gefahr für Leib und Leben entsteht. news-631 Mon, 17 Oct 2022 11:58:19 +0200 Rahmenplanung „Grünes Gewerbe- und Mischgebiet östlich der A73“ https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=631&cHash=9d8c6c51dcb447a895f9abec4d7a0a86 Zur Information der Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Stand der planerischen Überlegungen zum grünen Gewerbe- und Mischgebiet östlich der A73 fand am Dienstag, den 11. Oktober in der Gemeinde-Turnhalle von Breitengüßbach ein Bürgerforum statt. Die beauftragte Arbeitsgemeinschaft aus Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und Architekten war durch die Büros plan&werk aus Bamberg und WGF Landschaft aus Nürnberg vertreten. Herr Ullrich (plan&werk) und Herr Tauscher (WGF Landschaft) erläuterten ausführlich ihre Untersuchung und Bewertung des circa 30 ha großen Planungsgebietes und erklärten, wie sie daraus zwei Varianten für ein Erschließungs- und Nutzungskonzept entwickelten. Im Anschluss an den Vortrag stellten die circa 50 anwesenden Bürgerinnen und Bürger Fragen insbesondere zu den Themen Überschwemmungsgebiet, Naturschutz, Lärmschutz, Erschließung, Energieversorgung und Umgang mit der angrenzenden Bebauung. Frau Bürgermeisterin Reinfelder, die Verwaltung und die Planer gaben dazu ausführliche Antworten. Im nächsten Schritt soll aus den beiden Varianten ein integrierter Planungsansatz entwickelt werden. Dafür ist es wichtig, dass die Fläche sowohl ein Angebot für neue Gewerbe- und Wohnnutzungen macht sowie gleichzeitig ein besserer Lärmschutz und eine Verbindung zur Ortsmitte hergestellt werden. Die Grünflächen im Gebiet sollen sogenannte „multicodierte Räume“ werden, die Naturschutzund Ausgleichsflächen, Überschwemmungs– und Versickerungsbereiche sowie Orte für Freizeit und Erholung aufnehmen und die neue grüne Mitte fortsetzen. Das nächste Bürgerforum wird Anfang 2023 stattfinden. news-627 Fri, 30 Sep 2022 10:36:02 +0200 Selbsthilfegruppe barrierefrei Bamberg https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=627&cHash=989ab48a1d0106e0fe7cc6bf4ba375c9 In Hirschaid hat sich eine Selbsthilfegruppe für die Stadt und den Landkreis Bamberg SHG barrierefrei Bamberg (registriert beim Selbsthilfebüro der AWO in Bamberg) gegründet. Viele Mitglieder sind selbst behindert und stören sich an den sehr oft vorhandenen Hindernissen für Behinderte oder sind Angehörige von Behinderten mit gleicher Motivation. Die Gruppe unterstützt auch die Aktion „barrierefreies Bayern“, eben als eine lokal tätige Aktionsgruppe. Siehe auch: https://www.barrierefrei.bayern.de Es werden aktive Mitglieder gesucht, die mitwirken wollen, insbesondere Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte. Jedermann kann Mitglied werden, gerne auch Sponsoren. Interessenten mögen sich per Email melden: info(at)shg-barrierefrei-bamberg.de. news-625 Wed, 28 Sep 2022 09:58:05 +0200 Bürgerversammlung für Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=625&cHash=3d9a2c63fe7383a3a5fa25378a7beedd Die Gemeinde Breitengüßbach veranstaltet eine Bürgerversammlung speziell für Seniorinnen und Senioren. Erste Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder und unsere Seniorenbeauftragte Christine Dratz laden dazu ein, sich über die Entwicklung der Gemeinde Breitengüßbach zu informieren. Gerne möchten wir hierbei auch Ihre Meinungen und Ideen für ein seniorenfreundliches Breitengüßbach aufnehmen. Im Anschluss bleibt genügend Zeit, um sich bei Kaffee und Kuchen über das Gehörte auszutauschen. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 27. Oktober 2022 um 14:30 Uhr im Pfarrzentrum Breitengüßbach. Die zu diesem Zeitpunkt geltenden Bestimmungen zur Corona-Pandemie sind einzuhalten. Sollten Sie eine Fahrgelegenheit benötigen, rufen Sie bitte bis 25.10.2022 im Rathaus bei Frau Dirauf, unter der Telefonnummer, 09544 9223-19 an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. news-624 Wed, 14 Sep 2022 15:16:00 +0200 Wasserzählerablesung https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=624&cHash=d909dab9cfaa099d7a41efdc06f1217c Ab heute werden die Briefe zur Ablesung verteilt. Die Zählerstände sind bis 03.10.2022 zu melden. Gerne auch online über unser Bürgerserviceportal (siehe Link). news-623 Tue, 13 Sep 2022 09:00:00 +0200 NEU: Fahrradboxen am Bahnhof Breitengüßbach (Bike and Park) https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=623&cHash=89696d4f3665b83ee53f0dbde7dd637e Ab sofort stehen Ihnen auf der neu gestalteten Bahnhofostseite fünf Fahrradboxen zum sicheren Abstellen von Fahrrädern zur Verfügung. Jede Box beinhaltet eine Steckdose zum Aufladen Ihrer Elektrofährräder. Die Buchung einer Fahrradgarage kann bereits zuhause unter https://bambergerland.bike-and-park.de/ oder vor Ort über ein internetfähiges Mobiltelefon erfolgen. Außerdem besteht die Möglichkeit beim Hersteller eine Chipkarte zu beziehen. Unter der oben genannten Internetadresse finden Sie ausführliche Anleitungen zum Buchungssystem. Es bestehen folgende Buchungsmöglichkeiten: 1 Tag                   2,00 € 1 Woche             6,50 € 1 Monat              15,00 € 1 Jahr                   115,00 € Weiterhin wurden im Rahmen der Neugestaltung der Bahnhofostseite überdachte Fahrradabstellmöglichkeiten, Sitzgelegenheiten und Informationsmöglichkeiten geschaffen sowie Bepflanzungen der Böschungen vorgenommen. news-622 Thu, 08 Sep 2022 18:00:00 +0200 Trickbetrüger in Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=622&cHash=060bfbf9bb915914762678795fb9e72f Derzeit geben sich zwei Männer als Firma aus, welche im Auftrag der Gemeinde die Wasserzähler tauschen sollen. Von Bürgern wurde uns mitgeteilt, dass vermehrt Trickbetrüger in Breitengüßbach ihr Unwesen treiben. Hierbei geben sich zwei Männer als Firma aus, welche im Auftrag der Gemeinde Breitengüßbach Wasserzähler tauschen sollen. Eine Beauftragung einer solchen Firma durch die Gemeinde gibt es nicht. Hierbei handelt es sich eindeutig um Trickbetrüger, welche sich Zugang zu Ihrem Wohnraum schaffen möchten. In solchen Fällen bitten wir Sie, diese Männer nicht ins Haus oder in die Wohnung zu lassen und unverzüglich die Polizei (110, Notrufnummer oder 0951 91290, Telefonnummer der Polizei Bamberg-Land) zu kontaktieren. Falls Sie bereits solche Vorgehensweisen in Breitengüßbach beobachtet haben, so können Sie der Polizei gerne Hinweise geben. news-619 Wed, 31 Aug 2022 13:30:00 +0200 Wassersparen im Alltag https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=619&cHash=2e3c0e76c429b926ef6568358c24f938 Steigende Temperaturen, sinkende Niederschlagsmengen, immer mehr Hitzetage - in Deutschland ist Wasserknappheit bisher zwar noch kein größeres Problem. Doch vor allem in heißen und trockenen Sommern sollten auch Privatleute ihren Wasserverbrauch reduzieren und bewusster mit Wasser umgehen. Auf der Homepage des Umweltbundesamtes erhalten Sie umfangreiche Informationen zur Schonung der lebenswichtigen Ressource Wasser. Link: Wassersparen im Alltag | Umweltbundesamt news-618 Tue, 23 Aug 2022 08:35:00 +0200 Umstellung auf elektronische Wasserzähler mit Funkauslesung https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=618&cHash=eddd506a06ff5b150533b3cdda5d2edc Wechsel Ihres Wasserzählers Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Gemeinde Breitengüßbach als Ihr lokaler Versorger stellt Ihnen zu jeder Zeit Trinkwasser mit bester Qualität für Ihren persönlichen Gebrauch zur Verfügung. In Zeiten sich verändernder Anforderungen und der fortschreitenden Digitalisierung ist es erforderlich geworden, die Technologien auch in der Wasserversorgung anzupassen. Die Gemeinde Breitengüßbach setzt deshalb ab sofort in ihrem gesamten Wasserversorgungsnetz elektronische und fernauslesbare Wasserzähler ein. Diese Zählereinrichtungen ermöglichen uns neben der genaueren Verbrauchsmengenermittlung auch weitere wichtige Funktionen, die bisher noch nicht zum Einsatz kamen (Leckage- und Temperaturerkennung, Netz- und Verlustkontrolle, damit Rohrbrüche etc. schneller lokalisiert werden können). Natürlich können Sie auch weiterhin direkt am Zähler Ihre Verbrauchswerte sehen und zusätzlich Alarmmeldungen (z. B. eine Leckage, laufende Heizungs-/Sicherheitsventile oder Spülkästen) ablesen. Bis zum Jahr 2028 sollen alle mechanischen Hauswasserzähler in der Gemeinde Breitengüßbach gegen fernauslesbare Ultraschallwasserzähler ausgetauscht werden. Wegen dem Wechsel Ihres Wasserzählers werden unsere Mitarbeiter auf Sie zukommen. Für den Zählerwechsel entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Selbstverständlich schützen wir Ihre persönlichen Daten und geben diese auch nicht an Dritte weiter. Der Zählerwechsel und damit der Einbau eines elektronischen Wasserzählers erfolgt auch bei Widerspruch gegen die Funk-Funktion, jedoch mit dauerhaft deaktiviertem Funkmodul. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gern telefonisch unter der 0173 8639408 oder per E-Mail an wasserwart(at)breitenguessbach.de zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen gez. Sigrid Reinfelder Erste Bürgermeisterin news-615 Mon, 22 Aug 2022 13:00:00 +0200 Baden im Baggersee Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=615&cHash=425b3f142b71a5f74ecb258c208aadd4 Das Baden ist wieder möglich Der Fachbereich Gesundheitswesen am Landratsamt Bamberg teilt mit, dass das Baden im Bagersee Breitengüßbach wieder möglich ist. Das angezeigte Bild ist nicht aktuell. news-617 Mon, 22 Aug 2022 09:59:00 +0200 Vorabinformation zur Neugestaltung der Ortsmitte Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=617&cHash=47e6aaaa70e5910e0d6efac39eff5ad5 Ab dem 05.09.2022 beginnen wir mit der Neugestaltung der Ortsmitte in Breitengüßbach von der Einmündung Baunacher Straße bis zum Pfarrzentrum sowie vom Rathaus/Kirchvorplatz bis zur Einmündung Bühlstraße. Bis zum Frühjahr 2023 werden die Kanalarbeiten ausgeführt, anschließend folgen die Erneuerung der Wasserleitungen und die Öffnung des derzeit verrohrten Güßbaches mit Uferpromenade und Brückenbauwerk. Ab 2024 werden neue Strom- und Telekomkabel verlegt sowie die Natursteinpflasterflächen und der Festplatz wiederhergestellt. Anschließend folgen noch der Spielplatz am Güßbach, der Infopavillon sowie die Pflanzarbeiten. Wenn alles nach Plan läuft, soll die Baumaßnahme bis Ende 2024 abgeschlossen sein. Die Arbeiten werden im Auftrag der Gemeinde Breitengüßbach von der Baufirma HTS Frankenbau GmbH durchgeführt. Die Baufirma wird den direkten Anliegern noch ein separates Informationsschreiben mit den Ansprechpartnern austeilen. Die Austraße, der Kirchplatz und die Bachgasse ab der Hausnummer 23 müssen für die Dauer der Bauarbeiten voll gesperrt werden. Der Anliegerverkehr zu den Grundstückseinfahren wird jedoch weitestgehend aufrechterhalten. Größere Anlieferungen und Abholungen stimmen Sie bitte direkt mit dem Polier auf der Baustelle ab. Wir werden versuchen für alles eine Lösung zu finden. Für die Mülltonnenabholung werden wir Sammelstellen einrichten. Die Baufirma ist Ihnen beim Transport der Mülltonnen zu den Sammelstellen gerne behilflich. Wir bitten um Verständnis, dass es im Rahmen der Bauarbeiten zu Verkehrsbeeinträchtigungen, Lärm- und Staubbelastungen kommen kann. Für Rückfragen steht Ihnen unser Bauamt (Hr. Schmitt, Tel. 09544 9223-23) gerne zur Verfügung. news-612 Wed, 03 Aug 2022 08:00:00 +0200 Bescheide über die Festsetzung und Erhebung von Verbesserungsbeiträgen zur Entwässerungseinrichtung werden bestandskräftig! https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=612&cHash=8f5aec31beb0a5be0b21ea6a7823e07b Widerspruchsfrist endet mit dem 5. August 2022 Die Widerspruchsfrist zu allen amtlich ergangenen Bescheiden über die Festsetzung und Erhebung von Verbesserungsbeiträgen zur Entwässerungseinrichtung mit Ausstellungsdatum 30.06.2022 (Vorauszahlungsbescheide) endet zum 05.08.2022. Alle nach diesem Datum eingehenden Widersprüche (mündlich zur Niederschrift oder schriftlich) können dann nicht mehr berücksichtigt werden. Sollten zu einem späteren Zeitpunkt Änderungen an Ihrem Grundstück auftreten oder die zu berechnenden Geschossflächen korrigiert werden sollen, haben Sie die Möglichkeit innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Zustellung des endgültigen Abrechnungsbescheides (voraussichtlich Frühjahr 2023) erneut Widerspruch einzulegen.