Nachrichten https://www.breitenguessbach.de/ News-Feed der Gemeinde BreitengüßbachdeGemeinde Breitengüßbach Tue, 04 Aug 2020 06:57:53 +0200 Tue, 04 Aug 2020 06:57:53 +0200 NewsTYPO3news-335 Mon, 03 Aug 2020 09:00:00 +0200 Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB zum Bebauungsplan „Am Schützenhaus II“ https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=335&cHash=140fc91a18c87c139e9822cf1a157934 Der Gemeinderat der Gemeinde Breitengüßbach hat am 11.06.2019 die Aufstellung des Bebau-ungsplanes „Am Schützenhaus II“ beschlossen. news-361 Mon, 03 Aug 2020 08:54:55 +0200 Sirenenalarmierung der Freiwilligen Feuerwehren Breitengüßbach und Unteroberndorf https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=361&cHash=e2e4a5c4458a48f234d03fa56ec6780b Die Gemeinde Breitengüßbach macht darauf aufmerksam, dass bei Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehren Breitengüßbach und Unteroberndorf zusätzliche Sirenenalarmierungen in den Ortsbereichen erfolgen müssen. Dies ist rund um die Uhr notwendig, bis die Alarmierung auf digitale Technik umgestellt wird. news-359 Thu, 23 Jul 2020 18:06:24 +0200 Das neue MLF (Mittleres Löschfahrzeug) der FFW Unteroberndorf ist zuhause angekommen! https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=359&cHash=8c571ded07910eedb4ff44a6363c4a9a Erste Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder und einige Gemeinderäte begrüßten heute das neue Löschfahrzeug der FFW Unteroberndorf. Das 47/1, so der Funkrufname des neuen Fahrzeuges, stellt die neueste Fahrzeugtechnik in diesem Bereich dar und löst das alte LF 8/6 ab. Allen Feuerwehrdienstleistenden allzeit gute Fahrt im neuen Fahrzeug und stets eine wohlbehaltene Rückkehr aus dem Einsatz! news-358 Wed, 22 Jul 2020 09:21:43 +0200 Verkauf Feuerwehrfahrzeug https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=358&cHash=9ed162e59e71b83931645c6b9d2d0f2a Die Gemeinde Breitengüßbach veräußert zum nächstmöglichen Zeitpunkt das ausgemusterte Feuerwehrfahrzeug LF 8 der FFW Unteroberndorf. Es handelt sich dabei um einen Mercedes-Benz-LKW, Typ 814 F, Baujahr 1988, Kilometerstand: 25560, mit einem zul. Gesamtgewicht von 7,49 t und einer Leistung von 100 KW. Das Fahrzeug ist fahrbereit, jedoch abgemeldet, wird ohne gültige HU ausgeliefert und kann sofort übernommen werden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserem Gemeindekämmerer, Herrn Hetzel, unter der Tel.-Nr.: 09544 9223-12 oder per E-Mail c.hetzel(at)breitenguessbach.de. news-357 Wed, 15 Jul 2020 13:30:00 +0200 Munitionsdepot (MUNA) Breitengüßbach - Fristablauf der Bürgerbefragung https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=357&cHash=1f8d12aaaa9ec3d477aa25ff0ef25960 Die Frist der Bürgerbefragung „Militärkonversion Munitionsdepot (MUNA) Breitengüßbach“ in Form eines Fragebogens endet am kommenden Sonntag, 19.07.2020. Ein herzliches Dankeschön an alle Bürgerinnen und Bürger, die bisher an der Befragung teilgenommen haben! Um die letzten Tage der Befragung zu nutzen und am Ende möglichst viele Bürgerinnen und Bürger erreicht zu haben, erinnern Sie bitte Freunde und Bekannte daran, den Fragebogen auszufüllen. Diesen finden Sie online über https://muna-breitenguessbach.de/#mitmachen, oder in der Juni Ausgabe des Mitteilungsblattes. Im Rathaus können zudem weitere Fragebögen abgeholt und ausgefüllte Fragebögen abgegeben werden. Weitere Informationen und die anschließende Auswertung der Befragung erhalten Sie unter https://muna-breitenguessbach.de/ Vielen Dank! news-356 Wed, 15 Jul 2020 08:00:00 +0200 Ferienprogramm 2020 https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=356&cHash=eea087da5af084ff9851e924b9d7bfa7 Liebe Kinder und Jugendliche, wir freuen uns, euch auch in diesem Jahr wieder ein abwechlungsreiches Ferienprogramm anbieten zu können. Das Ferienprogramm liegt zusätzlich in gedruckter Form während der Öffnungszeiten des Rathauses vor dem Haupteingang aus.   Die Action-Rallye findet am Mittwoch, 19.08.2020 statt. In der ersten Version stand fälschlicherweise Donnerstag, 19.08.2020. news-355 Mon, 13 Jul 2020 09:58:12 +0200 Problemmüllsammlung Herbst 2020 https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=355&cHash=927e64ce2ef78ecd895113cd6fccfca1 Samstag, 19. September von 09:45 – 10:45 Uhr Parkplatz am Tennisheim, Schulstraße Die Abfallwirtschaft macht darauf aufmerksam, dass Anlieferer die allgemeinen von der bayerischen Staatsregierung vorgegebenen Sicherheitsregeln (z. B. Sicherheitsabstand, Husten- bzw. Niesetikette, usw.) berücksichtigen müssen. Ferner wird das Tragen eines Mundschutzes („Community-Maske“) dringend empfohlen. Wie gewohnt steht ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgungsdienstleisters in verschiedenen Gemeinden zeitweise zur Verfügung, um „gefährliche“ Abfälle entgegen zu nehmen, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen. Dazu gehören beispielsweise Behälter, Flaschen oder Tuben, mit den orangen Gefahrstoffsymbolen „ätzend“, „gesundheitsschädlich“, „reizend“, „leichtentzündlich“, „giftig“ bzw. „sehr giftig“. Auch Holzschutzmittel, Energiesparlampen (jedoch keine Leuchtstoffröhren; diese bitte zum Wertstoffhof!), Feuerlöscher und Batterien können abgegeben werden. Nicht angenommen werden dagegen u. a. Altöl (Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl), Ölfilter, asbesthaltige Abfälle, Altreifen und Druckgasflaschen. Hinweise zur Sammlung „gefährlicher Abfälle“ • Wasserlösliche Wandfarben (Dispersionsfarben) enthalten keine gefährlichen Stoffe und gehören deshalb nicht zu den „gefährlichen Abfällen“. Eimer mit eingetrockneten Wandfarben oder leere Eimer sind daher von der Annahme ausgeschlossen. Sind Farben noch flüssig, können maximal drei Eimer abgegeben werden; Mehrmengen müssen abgewiesen werden! „Pinselreine“ Kunststoffeimer können über den gelben Sack entsorgt oder am Wertstoffhof abgegeben werden, da es sich um eine Verkaufsverpackung handelt. Ein Auswaschen der Eimer ist nicht erforderlich! Sind noch flüssige Farbreste vorhanden, sollte man diese vollständig eintrocknen lassen. Die getrockneten Farbstücke gehören in die Restmülltonne, Eimer wiederum in den gelben Sack / Wertstoffhof. • Nur „haushaltsübliche Mengen“! Fallen größere Mengen „gefährliche Abfälle“ an, beispielsweise aus Haushaltsauflösungen oder dem gewerblichen Bereich, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Abfallberatung des Landkreises auf. • Gleiches gilt für mögliche größere Mengen, die durch Aufräumaktionen in den letzten Wochen zusammengestellt wurden. Bitte lagern Sie, sofern möglich, Problemabfälle bis zur übernächsten Sammlung im Herbst weiterhin sicher. Derartige Abfälle dürfen in keinem Fall den Restmüllbehältern oder Dosencontainern zugeführt werden. • Altöl (Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl) ist von der Annahme ausgeschlossen. Der Handel ist aufgrund des Altölgesetzes zur Rücknahme der gekauften Menge verpflichtet. • Altlacke/-farben (lösemittelhaltig): Dosen und Behälter aus Metall mit vollständig eingetrockneten Farben und Lacken sind Restabfall, da das schädliche Lösungsmittel bereits verdampft ist. Eine Abgabe bei der Problemabfallsammlung ist nicht mehr notwendig. Restentleerte metallische Gebinde (z. B. Metalleimer für Dickschichtfarbe, Farbdosen, ...) können als Schrott an den Wertstoffhöfen im Landkreis abgegeben werden. • Grundsätzlich sollten „gefährliche Abfälle“ in der Originalverpackung abgegeben werden, um die Eingruppierung zu erleichtern. Die maximale Gebindegröße beträgt 25 Liter. Größere Eimer oder Kanister sind, wie in anderen Landkreisen auch, von der Annahme ausgeschlossen. Bei Fragen stehen die Mitarbeiter des Fachbereichs Abfallwirtschaft unter den Rufnummern 0951 85-706 bzw. 85-708 sehr gerne zur Verfügung. news-353 Mon, 29 Jun 2020 13:35:57 +0200 Wiederaufnahme der Jugendarbeit in Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=353&cHash=9e7fca88647276c6cb3e367f6b30288a Die Jugendarbeit kann endlich wieder starten. Allerdings unter gewissen Voraussetzungen. Nähere Informationen erhalten Sie bei den Downloads. news-351 Wed, 24 Jun 2020 11:00:00 +0200 Rathaus öffnet wieder https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=351&cHash=350cec5596dd30d825f582f48cbac701 Ab dem 01.07.2020 ist das Rathaus wieder zu den gewohnten Sprechzeiten geöffnet. Der Zutritt kann nur mit Mund-Nasen-Schutz erfolgen (Maskenpflicht). Die Zutrittsregeln werden ausgeschildert und sind zu beachten. Standesamtstermine sind weiterhin nur nach telefonischer Vereinbarung möglich. news-350 Wed, 03 Jun 2020 15:07:12 +0200 Demokratie leben! | Instagram Aktionswoche zu Jugendbeteiligung im Landkreis https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=350&cHash=b3c12e3b103c28894f267b1b2392f4b3 Mitteilung des Landratsamtes Bamberg - Bildungsbüro und iSo e. V. Corona hält uns alle in Atem. Die Jugendarbeit kann im Moment nicht wie gewohnt stattfinden. Das betrifft nicht nur die Arbeit an Schulen und in Jugendzentren , sondern auch Bildungsangebote wie ‚Politik zum Anfassen‘ unseres Projekts ‚Demokratie leben!‘. Dennoch steht unsere Arbeit nicht still. Wir finden immer wieder neue Wege, junge Menschen zu erreichen. Für unser Format ‚Wunschkonzert: Deine Gemeinde  - Deine Idee‘ haben wir uns eine tolle Aktion überlegt. Das Wunschkonzert soll Jugendliche zusammenbringen und sie dabei unterstützen eigene Projekte zu planen und umzusetzen. Im Oktober 2019 hat das erste Wunschkonzert im Landkreis Bamberg mit 15 Jugendlichen aus 6 verschiedenen Gemeinden stattgefunden, bei dem viele tolle Projektideen entstanden sind und umgesetzt wurden. Auch in diesem Jahr wollen wir wieder ein Wunschkonzert organisieren. Da Präsenzveranstaltungen im Moment schwierig und nur unter strengen Hygienevorschriften umzusetzen sind, braucht es dafür ein neues Format. Dafür verlagern wir das Wunschkonzert in den digitalen Raum, genauer gesagt auf unseren Instagramkanal:  ‚Wunschkonzert goes Online! Instagram Aktionswoche‘ Ab dem 22.06.20 wollen wir eine Woche lang Jugendprojekte aus dem Landkreis über Instagram vorstellen. Von Verschönerungen des Jugendzentrums über Jugendversammlungen bis hin zur Mitarbeit im Jugendparlament. Die Jugendlichen selbst stellen ihre Projekte vor und sollen so auch andere Jugendliche inspirieren und zu mehr Beteiligung motivieren. Für diese Aktion suchen wir Jugendliche, die ihre Projekte vorstellen möchten. Das kann ein Post oder eine Story auf Instagram sein, ein kurzes Video, etc., der/das auf Instagram geteilt wird. Wenn im Post auf unseren Kanal @wunschkonzertbamberg verlinkt wird, teilen wir die Projektideen. Wir wollen außerdem mit jungen Menschen ins Gespräch kommen und mit ihnen über Jugendbeteiligung sprechen: Wie sieht Jugendbeteiligung in eurer Gemeinde aus? Warum ist sie so wichtig? Was muss sich für mehr Jugendbeteiligung verändern? Um über diese Fragen zu sprechen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Eine ist ein Zoom-Interview, welches dann durch uns aufgezeichnet und über Instagram veröffentlicht werden soll. Am 27.06.20 kann auch direkt auf Instagram mit uns in einem Live-Stream gesprochen werden. In 10 bis 15 Minuten und mit drei bis vier prägnanten Fragen zum Thema Jugendbeteiligung. Daher unsere Aufforderung an alle Aktiven und Interessierten im Landkreis: Habt ihr ein Jugendprojekt, das ihr gerne vorstellen möchtet? Wir würden uns sehr über eure Beteiligung an unserer Aktionswoche freuen! Falls ihr Fragen habt oder noch mehr Infos braucht, meldet euch gerne bei uns!   Vanessa Hohmann Federführendes Amt Landratsamt Bamberg Fachbereich LB2 - Bildungsbüro Ludwigstraße 23 96052 Bamberg Tel.: 0951 85719 vanessa.hohmann@lra-ba.bayern.de www.demokratie-leben-ist.de Lisa-Maria Graf Koordinierungs- und Fachstelle Innovative Sozialarbeit e.V. Geisfelderstraße 14 96050 Bamberg   Tel.: 0173 62 04 854 lisa-maria.graf@iso-ev.de www.demokratie-leben-ist.de news-348 Wed, 03 Jun 2020 11:28:00 +0200 Freiwilliges Soziales Jahr in Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=348&cHash=0593d27e68d1b9f7ca66d021fc9e29af In Zusammenarbeit mit dem BDKJ ist in Breitengüßbach wieder eine FSJ-Stelle zu besetzen. news-347 Tue, 02 Jun 2020 11:18:49 +0200 Bücherquiz https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=347&cHash=f5de11cf9fbdae453039dbd2835f6a33 Liebe Kinder, na, wie gut kennt ihr euch mit Büchern aus? Wir testen euer Wissen. Solltet ihr Probleme bei unserem Quiz haben oder interessiert an den Büchern sein, dann schaut euch gerne in der Bücherei um! news-345 Fri, 29 May 2020 09:52:30 +0200 Munitionsdepot (MUNA) Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=345&cHash=35e8492d24d92794168589f2f7aafc78 Entwicklungsmöglichkeiten ab 2023 Ab dem Jahr 2023 ist uns für die MUNA Breitengüßbach Entwicklungsspielraum gegeben. Aus diesem Anlass heraus wollen wir gemeinsam die Entwicklung unserer MUNA vorbereiten. Damit wir möglichst umfangreiche Rückmeldung aus der Bürgerschaft erhalten, haben wir hierzu einen Fragebogen "Militärkonversion Munitionsdepot (MUNA) Breitengüßbach" erstellt. Weitere Informationen haben wir auf www.muna-breitenguessbach.de vorbereitet. Dort steht der Fragebogen als Online-Fragebogen ab 01.06.2020 zur Verfügung. news-344 Mon, 11 May 2020 15:30:00 +0200 Wertstoffhöfe: Ab sofort wieder „reguläre“ Sommer-Öffnungszeiten https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=344&cHash=476d0338fa512818ad7e7f23b4554e28 Einlassregelung auch künftig erforderlich Nach der Wiedereröffnung der elf Wertstoffhöfe des Landkreises Bamberg am 21. April 2020 konnten die Landkreisbürgerinnen und -bürger ihre angesammelten Abfälle und Wertstoffe zu deutlich verlängerten Öffnungszeiten entsorgen. Wie im Vorfeld angekündigt, sind Anlieferungen ab Beginn der 20. Kalenderwoche 2020 (ab 11. Mai) wieder ausschließlich zu den normalen Öffnungszeiten möglich. Die Abfallwirtschaft macht darauf aufmerksam, dass die Öffnung gegenwärtig jahreszeitbezogen nach dem „Sommerzeit-Modell“ erfolgt: Dienstag und Donnerstag: 15:00 - 18:00 Uhr Samstag: 10:00 - 15:00 Uhr Zudem ergeht der Hinweis, dass die derzeit durchgeführten Einlassbeschränkungen bis auf weiteres beibehalten werden müssen, um die gültigen Abstands- und Hygienevorgaben einhalten zu können. Deshalb werden auch künftig in Abhängigkeit von der Größe des jeweiligen Wertstoffhofes nur eine bestimmte Anzahl an Fahrzeugen bzw. Kunden gleichzeitig zugelassen. Während der Öffnungszeiten ist das Werstoffhofpersonal unter der Tel. 0163 8589284 erreichbar. Um ein Verkehrschaos auf der Bundesstraße zu vermeiden, bitten wir um vorherige telefonische Anfrage beim Personal. Darüber hinaus bittet der Fachbereich Abfallwirtschaft die grundsätzlichen Mengenbegrenzungen einzuhalten. Dies gilt für alle Abfallarten, insbesondere jedoch für Bauschutt, Metallschrott und Papier/Pappe. news-343 Mon, 11 May 2020 10:00:00 +0200 Eingeschränkter Publikumsverkehr im Rathaus | 22. Mai Brückentag https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=343&cHash=c8b2fd885fb9052fcf2130071c497a93 Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, wir bitten Sie um Verständnis für einen weiterhin eingeschränkten Publikumsverkehr. Es wird dringend gebeten, Anliegen – soweit möglich - telefonisch, per E-Mail etc. vorzutragen. Wir sind gerne für Sie da! Am Freitag, 22. Mai können die Beschäftigten des Rathauses einen sogenannten Brückentag nehmen. Wir bitten um Beachtung. Im Falle der Erforderlichkeit persönlicher Vorsprache vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin mit dem jeweiligen Sachbearbeiter. Eventuelle Wartezeiten können jedoch nicht ausgeschlossen werden. In diesen Fällen können Sie unsere Klingel benutzen. Hierdurch soll ein kontrollierter Einlass gewährleistet werden. Zudem wird darauf hingewiesen, dass auch im Rathaus für Besucher Maskenpflicht besteht! Herzlichen Dank für Ihr Verständnis. news-342 Mon, 11 May 2020 09:24:35 +0200 Gottesdienste in der Evangelischen Johanneskirche https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=342&cHash=834146d1681a99be1d22b38a55d97786 Ab Sonntag, 17. Mai, wird es auch in der Evangelischen Johanneskirche wieder Gottesdienste geben. Der Kirchenvorstand hat ein Sicherheitskonzept erstellt, das die geforderten Bestimmungen erfüllt. Nun lädt er ganz herzlich ein, sich wieder zum Gottesdienst zu versammeln. Natürlich wird es anders sein als gewohnt: Die Teilnehmer/innenzahl ist auf 40 begrenzt. So können wir den schützenden Abstand einhalten. Um es möglichst vielen zu ermöglichen, wieder zur Kirche zu gehen, werden wir erst einmal zwei Gottesdienste anbieten. Der erste Gottesdienst beginnt um 9:30 Uhr, der zweite um 10:30 Uhr. Wir bitten die Hallstadter Gemeindemitglieder, wenn möglich eher den zweiten Gottesdienst zu besuchen, die Gemeindeglieder aus Breitengüßbach, Kemmern und Oberhaid laden wir verstärkt zum ersten Gottesdienst ein. Die Sitzplätze sind auf den ganzen Kirchenraum verteilt. Wenn Sie kommen, wird Ihnen Ihr Sitzplatz zugewiesen und Sie werden zu Ihrem Platz begleitet. Wir werden versuchen, dass Paare und Mitglieder einer Hausgemeinschaft beieinandersitzen können. Während des Gottesdienstes müssen Sie leider eine Schutzmaske tragen. Deshalb werden wir auch die Dauer des Gottesdienstes auf ca. 30 Minuten verkürzen. Aus Hygienegründen müssen wir auf die Polster auf den Bänken verzichten. Bringen Sie sich doch ein eigenes Sitzkissen mit! Wir bitten Sie herzlich um Geduld und Nachsicht. Wir vertrauen darauf, dass die Gottesdienste auch in dieser außergewöhnlichen Zeit für alle zum Segen werden. Wir freuen uns sehr, wenn Sie wiederkommen. news-341 Fri, 08 May 2020 10:30:00 +0200 Sonderfahrplan agilis https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=341&cHash=53d1c2d002abe28deebc1c6a0882051b Ab 11. Mai verkehren die Züge wieder gemäß dem Regelfahrplan. Lediglich an den beiden Wochenenden vom 16./17. Mai und 23./24. Mai sowie an Christi Himmelfahrt kommt es noch zu vereinzelten Einschränkungen im Zugverkehr. Anbei finden Sie den aktuellen Sonderfahrplan mit Gültigkeit ab 11. Mai bis einschließlich 24. Mai 2020.     Zudem sind alle Pläne unter https://www.agilis.de/abweichungen/sonderfahrplan-im-netz-nord-ab-11-05-2020/ einsehbar. news-340 Thu, 07 May 2020 09:30:00 +0200 Die Gemeindebücherei ist wieder ab Montag 11.05.2020 für euch/sie geöffnet https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=340&cHash=7a34cd65089e20969414103e7ff9be5f Bitte mit Abstand und Mundschutz. Öffnungszeiten für Alle: Mo. 17:00 - 19:00 Uhr Mi. 9:00 - 12:00 Uhr Fr. 16:00 - 17:30 Uhr news-339 Thu, 07 May 2020 09:00:00 +0200 Gemeinsame Aktion von JAM und OGS https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=339&cHash=c0e09252b77e367993fd2ab08b42f4a0 IHR SEID SPITZE! WIR GEBEN UNS GESCHLAGEN UND SIND VON DEN VIELEN SCHÖNEN STEINEN ÜBERWÄLTIGT! news-337 Wed, 06 May 2020 11:10:00 +0200 Neugestaltung von Erlein und Klingenstraße https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=337&cHash=65d5d07200fd3db87a2f161c18f5661f Ab Montag, 11.05.2020 startet die Baustelle in der Straße Erlein. Bitte um Beachtung der Anliegerinformation! Im Auftrag der Gemeinde Breitengüßbach werden die Arbeiten von der Baufirma Straßen- und Asphaltbau Rennsteig GmbH durchgeführt. Im Rahmen der Baumaßnahme werden die Straße, die Gehsteige und die Stellplätze neu ausgebaut, die Grün- und Aufenthaltsflächen neugestaltet, Bereiche des öffentlichen Kanals erneuert sowie ein Leerrohrsystem für den Internet-Breitbandausbau vorgesehen. Weiterhin werden durch die Bayernwerke die Stromleitungen erneuert und das Gasleitungsnetz erweitert.  Während der Bauzeit wird der Anwohnerverkehr durch Provisorien aufrechterhalten. Die Umleitungsstrecke können Sie dem Beschilderungsplan entnehmen. Baustellenbedingt wird es dennoch zu Verkehrsbehinderungen kommen, wofür wir um Ihr Verständnis bitten.  Wir werden Sie über den weiteren Bauablauf informieren. Für Rückfragen steht Ihnen das Bauamt (Hr. Schmitt, Tel. 09544 9223-23) gerne zur Verfügung.