Nachrichten https://www.breitenguessbach.de/ News-Feed der Gemeinde BreitengüßbachdeGemeinde Breitengüßbach Sun, 24 Oct 2021 08:31:14 +0200 Sun, 24 Oct 2021 08:31:14 +0200 NewsTYPO3news-506 Thu, 07 Oct 2021 10:00:00 +0200 Vollsperrung der Straße "Tiergartenstraße" https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=506&cHash=a426b0c1d96a7b745bb992e1ec9252ea Aufgrund von Kanalarbeiten wird die "Tiergartenstraße" im Bereich der Einmündung zur "Zückshuter Straße" sowie bis zur Einmündung in die "Schulstraße" ab dem 11.10. bis zum 05.11.2021 vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Ebenfalls wird in diesem Zeitraum im Bereich der Querung "Weide-Tiergartenstraße" die "Zückshuter Straße" sowie der Gehweg halbseitig gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Straße "Am Sportplatz". Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Bauamt, Herr Schmitt, Telefonnummer 09544 9223-23. news-490 Tue, 28 Sep 2021 10:30:00 +0200 Schienenersatzverkehr Agilis & Deutsche Bahn https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=490&cHash=b7351757c53474b5043cf4f9590b6d13 agilis: Bamberg - Ebern | Bamberg - Lichtenfels | Deutsche Bahn: Nürnberg - Bamberg - Lichtenfels - Sonneberg | Bamberg - Lichtenfels - Hof | Lichtenfels - Neuenmarkt - Wirsberg - Bayreuth | Lichtenfels - Neuenmarkt - Wirsberg - Hof | Nürnberg - Bamberg - Lichtenfels - Sonneberg agilis Bamberg - Ebern agilis Bamberg - Lichtenfels DB Linie RE 14, 25, 32 und 42 Änderungen DB Linie RE 19 Änderungen DB Linie RE 35 Änderungen DB Linie RE 38 Änderungen DB Linie RE 39 Änderungen DB Linie RE 49 Änderungen news-503 Tue, 28 Sep 2021 10:30:00 +0200 20 Jahre Gemeindebücherei Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=503&cHash=6390e1e2be8e01b63ca57e260192a50a Die Sommerferien sind vorbei und langsam nähern wir uns wieder der kälteren Jahreszeit. Bestes Lesewetter also. Da ist es kein Zufall, dass die Gemeindebücherei gerade im Oktober ihren 20. Geburtstag feiert. Situationsbedingt können wir dieses Jahr leider nicht gemeinsam auf die vergangenen zwei Jahrzehnte anstoßen. Wir möchten uns aber dennoch gerne mit euch an diese aufregende Zeit erinnern und es deshalb dem Hobbit Bilbo Beutlin gleichtun: Am Geburtstag gibt es Geschenke – und zwar für euch, liebe Leser*innen, als Dank für eure treue Mitgliedschaft. Von unserem Team gibt es für jeden Haushalt mit aktivem Leserausweis eine Bücherei-Kuscheldecke. Die Decken werden ab Oktober in der Bücherei überreicht und mit dem passenden Buch kann man es sich dann gleich am Lieblingsleseort gemütlich machen. Aber was wäre ein Geburtstag ohne Fotos? Auch hier seid wieder ihr, unsere Leser*innen, gefragt: Zieht euch in euren Lesesessel oder eure Lesehöhle zurück, macht ein Foto und schickt uns bis zum Jahresende euer schönstes Kuscheldecken-Lesebild (an: buecherei@breitenguessbach.de). Das beste Bild erhält einen Preis. So mit Geschenken ausgerüstet, vergeht die Zeit sicher schnell bis zur Feier unseres ersten Vierteljahrhunderts! Bis dahin. Euer Büchereiteam (Das Angebot gilt nur solange der Vorrat an Decken reicht.) Gemeindebücherei Breitengüßbach Schulstr. 12, 96149 Breitengüßbach Tel. 09544 983276 E-Mail-Adresse: buecherei(at)breitenguessbach.de Wir haben wieder geöffnet! Aktuelle Öffnungszeiten Montag, 17:00 - 19:00 Uhr Mittwoch, 9:00 – 12:00 Uhr Freitag, 16:00 – 17:30 Uhr Wir freuen uns auf euch. news-502 Mon, 27 Sep 2021 10:05:09 +0200 Next.Stop.Traumjob – auf Jobreise durch Bamberg und Forchheim https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=502&cHash=779633e4931c0924618c2f7fcb7f9c28 Auf der Suche nach Traumjobs unternimmt Bloggerin Anna-Lena Braun (kurz Lena) eine Reise durch zwanzig Berufsbilder in ebenso vielen Unternehmen der Region Bamberg-Forchheim. Wer möchte, darf sie auf ihrer Reise begleiten. Während Bloggerin Lena gewöhnlich einen Reiseblog betreibt und in ferne Länder reist, führt sie ihre Jobreise Next.Stop.Traumjob nach Bamberg und Forchheim. Dabei taucht sie in zwanzig verschiedenste Berufsbilder ein – von Anlagenmechaniker/in bis Data Engineer. Sie erzählt begeistert: „Ich habe die einmalige Chance in Jobs reinzuschnuppern, die ich vorher nicht mal auf dem Schirm hatte. Die berufliche Vielseitigkeit hat mich dabei wirklich sehr beeindruckt.“ Bei ihren Unternehmensbesuchen, die unter Einhaltung von Corona-Maßnahmen stattfinden, führt Lena Gespräche mit passionierten Mitarbeitenden, blickt ihnen über die Schultern und packt selbst mit an. Ihre Eindrücke über den Berufsalltag dokumentiert sie in Videos, Bildern und Texten, welche anschließend auf Social-Media-Kanälen und auf einem eigens eingerichteten Blog veröffentlicht werden. Auf diese Weise kann jeder an der außergewöhnlichen Reise teilhaben. Next.Stop.Traumjob ist eine Kampagne der Regionalmanagement Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim GmbH (kurz WiR.), welche vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert wird. Sie zeigt nicht nur die Vielseitigkeit der regionalen Wirtschaft mit ihren attraktiven Arbeitgebenden auf, sondern unterstützt auch bei der Berufsorientierung. Denn während der Corona-Pandemie blieb der authentische Einblick in Berufe und Unternehmen vielen zukünftigen Berufseinsteigenden verwehrt, wie aus aktuellen Statistiken zum Arbeitsmarkt hervorgeht. Next.Stop.Traumjob beweist, dass die Region Bamberg-Forchheim spannende Berufe und Karrieremöglichkeiten bietet. „Egal ob Automotiv, Medizintechnik, Logistik, Gesundheitswirtschaft, IT oder Medien – der Mix aus traditionellen und neuen Branchen hält für jeden etwas Passendes bereit“, erläutert Viktor Naumann, Geschäftsführer der WiR. Der Startschuss für Next.Stop.Traumjob steht unmittelbar bevor. Bereits jetzt gibt es einen Trailer zu sehen. Erster Stopp auf Lenas Reise ist der Beruf des/r Orthopädietechnikers/in beim Orthopädie Forum in Forchheim. Ihre Route führt sie durch den Landkreis Forchheim über die Stadt Bamberg in den Landkreis Bamberg, wo sie ihre Endstation bei der Brauerei Kundmüller erreicht. Leser/innen und Zuschauer/innen können gespannt sein, welche Eindrücke Lena gewinnt und auf welche Traumjobs sie stößt. Wer Lena auf ihrer Reise begleiten möchte, folgt dem Instagram- oder Youtube-Kanal @next.stop.traumjob oder besucht die Webseite www.nextstoptraumjob.wir-bafo.de. Es werden wöchentlich neue Beiträge veröffentlicht. news-498 Fri, 17 Sep 2021 09:00:00 +0200 Unsere Homepage ist jetzt auch hörbar https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=498&cHash=13690fe5037c92cfe7dc4974deef2d8e Um die Barrierefreiheit unserer Homepage zu fördern, wurde ein Readspeaker für Menschen mit Handicap eingerichtet. Somit werden die Texte auf unserer Homepage vorgelesen und hörbar gemacht. Diese Möglichkeit soll für alle den Zugang zur Homepage erleichtern und macht diese wiederum ein Stück mehr barrierefrei. Hören Sie doch mal rein und lassen Sie sich einen ersten Eindruck davon geben.   news-496 Wed, 08 Sep 2021 13:00:00 +0200 bewusst-SEIN-Parcours - Achtsamkeit bewusst erleben https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=496&cHash=e1c44ab869452160aaea6fb17f0b7a20 Wollen Sie sich einfach Mal unkompliziert eine Auszeit vom Alltag gönnen und gleichzeitig Ihre psychische Widerstandsfähigkeit stärken? Dann seien Sie dabei! Zur Eröffnung unseres bewusst-SEIN-Parcours am Samstag, 18.September 2021 Parkplatz an der Zückshuter Straße (Kreisstraße BA 16). Die Idee zum bewusst-SEIN-Parcours entstand aus der Bürgerschaft heraus. In den kreativen Treffen der Arbeitsgruppe Gesunde Kommune wurden die Inhalte und Stationen gemeinsam mit Fachexperten entworfen. Um 10:00 Uhr ist gemeinsamer Empfang und Begrüßung durch unsere Erste Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder. Im Anschluss daran (10:30 Uhr) machen Sie sich für ca. eine Stunde auf den Weg in unsere Parcours „Achtsamkeit“, begleitet von Frau Weinmann, Zertifizierte Yogalehrerin und „Yoga“, begleitet von Frau Artes, Zertifizierte Yogalehrerin. Parcours 1 „Achtsamkeit“ Öffnen Sie Ihre Sinne. Wir schauen, wir horchen, wir riechen, wir fühlen und wir schmecken. Parcours 2 „Yoga“ Körper, Geist und Atmung im Einklang. Es geht vor allem darum, unseren Körper wieder besser kennen zu lernen. Wenn Sie Interesse haben, die Parcours Achtsamkeit und Yoga etwas tiefer zu erfassen und die einzelnen Stationen unter Anleitung zu erfahren, dann melden Sie sich bitte bei Nadine Thome unter 09544 9223-0 oder gemeinde(at)breitenguessbach.de news-454 Mon, 06 Sep 2021 09:00:00 +0200 Gratis-Corona-Antigen-Schnelltests https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=454&cHash=045375b759348c0ed766032ab963cb9c Angebote in der Gemeinde Breitengüßbach siehe Downloads Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Bundestagswahl am Sonntag, den 26.09.2021 unsere Teststelle in der Gemeinde geschlossen ist. news-494 Fri, 03 Sep 2021 09:00:00 +0200 Errichtung einer Bike+Ride-Anlage am Bahnhof Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=494&cHash=77c0eab15e88ea0c0d816238b4273275 Mit Fördermitteln aus der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) entstanden in den letzten Monaten 72 neue und attraktive Fahrradabstellanlagen im Westbereich des Breitengüßbacher Bahnhofumfeldes. Nähere Informationen erhalten Sie unter Downloads. news-491 Thu, 19 Aug 2021 14:44:54 +0200 Bundestagswahl 2021 https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=491&cHash=52bdbea3749fa5dfcaa9f351d81d8d79 Bis zum 05.09.2021 werden die „Amtlichen Wahlbenachrichtigungen“ zugestellt. Wir bitten alle Wahlberechtigten, diese auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Wer wahlberechtigt ist, den Brief jedoch am 05.09.2021 noch nicht erhalten hat, muss sich im Rathaus unter der Telefonnummer 09544 9223-15 melden. Es gibt mehere Möglichkeiten Briefwahlunterlagen zu beantragen: Die Unterlagen können ab 06.09.2021 online beantragt werden. Nutzen Sie bitte, wenn möglich, diese kontaktlose Möglichkeit! Alternativ können Sie auch auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes den Antrag ausfüllen, eigenhändig unterschreiben und der Gemeinde Breitengüßbach rechtzeitig zuleiten. Bitte beachten Sie auch, dass gegebenenfalls zusätzlich die Vollmacht ausgefüllt und unterschrieben werden muss. news-489 Tue, 10 Aug 2021 09:00:00 +0200 Hans Veit und Johanna Dennert Stiftung - Hilfe in der Not https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=489&cHash=fc6481fa178d8bff8f0a9ba902d22c8f Für bedürftige Personen in unserer Gemeinde Breitengüßbach bietet die Hans Veit und Johanna Dennert Stiftung finanzielle Unterstützung an. Die Stiftung wurde im Jahr 2015 gegründet und hilft seitdem Einzelpersonen in Notfällen, die nicht durch staatliche oder andere Hilfsorganisationen unterstützt werden. Bisher hat die Hans Veit und Johanna Dennert Stiftung rund 400 Bedürftigen auf unbürokratische Weise geholfen. Die Stiftung bietet auch für Bürger unserer Gemeinde, die dem Stiftungszweck entsprechen, Unterstützung an. Sie können für Personen in Not jederzeit eine Unterstützung beantragen. Bitte schildern Sie uns dazu die Notsituation und die Lebensumstände der betreffenden Person. Falls Sie jemanden kennen, der potenziell dem Stiftungszweck entspricht, dann können Sie sich an spendenantrag(at)hansveitundjohannadennertstiftung.de wenden.   news-488 Mon, 09 Aug 2021 09:20:00 +0200 Instandsetzung des Verbindungsweges zwischen Breitengüßbach und Kemmern https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=488&cHash=4a9a21e4c1c48ea4c5958d3ad54dafda Ab Montag den 16.08.2021 werden die Schlaglöcher und der Unterbau im Verbindungsweg zwischen Breitengüßbach und Kemmern instandgesetzt Zur Verbesserung der Oberfläche für Fahrradfahrer und Fußgänger wird im Nachgang eine wassergebundene Wegedecke aufgebracht. Die Bauarbeiten dauern vorrausichtlich vier Wochen. Der Weg muss für die Dauer der Bauarbeiten voll gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet (siehe Plan der Umleitungsstrecke). news-459 Thu, 05 Aug 2021 09:00:00 +0200 Bekanntmachung über den Beschluss der Satzung zum Bebauungsplan „Am Schützenhaus II“ https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=459&cHash=ed4efa7df13c91a19b2d9f4a200bc02e Der Gemeinderat der Gemeinde Breitengüßbach hat in seiner Sitzung vom 06.07.2021 den Bebauungsplan „Am Schützenhaus II“ in der Fassung vom 06.07.2021 als Satzung beschlossen. Die Bekanntmachung und den Bebauungsplan mit Begründung können Sie unter Downloads einsehen. news-486 Thu, 05 Aug 2021 08:09:00 +0200 Baustelle und Vollsperrung der Straße "Weide" https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=486&cHash=f0e119c0e2fbc8199afb5b67903363ea Ab dem 16.08.2021 werden in der Weide die Wasserversorgungsanlagen erneuert und Kanalreparaturen durchgeführt. Im Zuge der Baumaßnahme werden auch Leerrohre für den späteren Glasfaserausbau mitverlegt. Die Bauarbeiten müssen unter Vollsperrung der Weide durchgeführt werden und dauern voraussichtlich bis zum Jahresende 2021. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Bauamt, Herr Schmitt, Telefonnummer 09544 9223-23 news-485 Wed, 04 Aug 2021 11:35:09 +0200 Neuer Personalausweis - Probleme beim Versand der Benachrichtigungen https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=485&cHash=d64282f5bf467cb1e76a741e2f8f7e80 Beim Personalausweishersteller (Bundesdruckerei) bestehen momentan Probleme beim Versand der PIN-Briefe (Benachrichtigung zur Abholung) der beantragten Personalausweise. Der Versand der Ausweise an uns läuft aber problemlos weiter. Sollten Sie also vor mehr als 3 Wochen einen neuen Personalausweis beantragt haben, liegt dieser zur Abholung bei uns bereit. Die Abholung kann nur persönlich durch die Antragsteller erfolgen, da im Bürgerbüro eine neue PIN für den Ausweis gesetzt werden muss. Wir bitten um Beachtung! news-484 Tue, 03 Aug 2021 16:00:00 +0200 Neuigkeiten aus dem Schnelltestzentrum Breitengüßbach https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=484&cHash=26272a1dbfed78f91cd12bca4cda29ef Ab sofort können Sie sich auch über die Covisa-Homepage registrieren und sich so Ihren Wunschtermin sichern. Die Vorteile dabei sind: 1) Sie müssen vor Ort keine lästigen Formulare ausfüllen und ersparen den Ehrenamtlichen nebenbei auch ganz viel schreibintensive Bürokratie. 2) Die Wartezeit für Ihren Antigen-Schnelltest schrumpft auf ein Minimum. 3) Sie können gleich nach dem Abstrich nach Hause gehen und bekommen Ihr Ergebnis direkt auf die hinterlegte Mail-Adresse geschickt. So sparen Sie selbst Zeit, den Ehrenamtlichen eine Menge Schreibarbeit, verringern Ihr Infektionsrisiko, da Sie nur eine kurze Aufenthaltszeit im Schnelltestzentrum habe und zu guter Letzt wird die Umwelt geschont, weil die Menge an Formularen auf ein Minimum reduziert werden kann. ____________________ Wie funktioniert Covisa? 1) Registrieren Sie sich auf der Covisa-Homepage. https://www.covisa.de/covisacenter 2) Buchen Sie Ihren Wunschtermin. 3) Kommen Sie mit Ihrem persönlichen QR-Code (entweder auf einem mobilen Endgerät oder mit einem Ausdruck) bei uns im Schnelltestzentrum Breitengüßbach vorbei. 4) Nachdem wir Ihren persönlichen QR-Code gescannt haben, führen wir den Antigen-Schnelltest wie gewohnt durch. 5) Danach können Sie gleich nach Hause gehen und auf Ihr Ergebnis via Mail warten. ____________________ Sollten Sie keine Möglichkeit haben, sich selbst bei Covisa zu registrieren, dann ist das kein Problem. Unsere Ehrenamtlichen buchen für Sie direkt vor Ort Ihren Termin, drucken Ihnen alle notwendigen Unterlagen aus und Sie können weiterhin 15 Minuten auf Ihre Bestätigung nach Ihrem Antigen-Schnelltest warten. _____________________ Die Öffnungszeiten bleiben wie gewohnt Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr (letzter Einlass 11:45 Uhr) in der Gemeindeturnhalle Breitengüßbach. news-483 Mon, 02 Aug 2021 14:25:08 +0200 Bürgersprechstunde am 05.08.2021 entfällt https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=483&cHash=a565ba801525c7f26ac372bc66207132 Leider kann die Bürgersprechstunde in Breitengüßbach am Donnerstag, 05.08.2021 nicht stattfinden. Sie können gerne einen Termin für einen anderen Zeitpunkt mit der Ersten Bürgermeisterin vereinbaren. news-476 Wed, 21 Jul 2021 10:00:00 +0200 Achtsamkeit bewusst erleben - Jetzt den Bewusst-Sein-Parcours begehen https://www.breitenguessbach.de/leben-erleben/bewusst-sein-parcours In der „Gesunden Kommune“ Breitengüßbach machen sich die Gemeindevertretungen, die Arbeitsgruppe Gesunde Kommune und die AOK Bayern dafür stark, entsprechende Lebensbedingungen zu gestalten für einen gesundheitsfördernden Lebensstil zu geben. Das ist mit dem Bewusst-SEIN-Parcours gut gelungen. news-475 Thu, 08 Jul 2021 08:00:00 +0200 Baubeginn am Zentrum 3 mit Neugestaltung der Friedhofszuwegungen https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=475&cHash=d635fbbb24b6e6a32b4a24dfdabd1399 Ein weiteres Bauprojekt zur Neugestaltung der Ortsmitte von Breitengüßbach beginnt am 12.07.2021. Der öffentliche Raum im Bereich des Zentrums 3 und die Wegeverbindungen zum Friedhof werden neu geordnet und neu gestaltet. Im Zuge der Bauarbeiten werden die Verkehrsflächen neu gestaltet, Parkplätze und Fahrradstellplätze für die Friedhofsbesucher angelegt sowie Sitzgelegenheiten geschaffen. Zur Stärkung des Wasserkreislaufes werden unnötig befestigte Flächen entsiegelt und Pflanzflächen angelegt. Die Maßnahme wird von der Fa. HART Bau GmbH aus Stettfeld im Auftrag der Gemeinde Breitengüßbach ausgeführt. Die Planungen erfolgten durch das Ingenieurbüro Balling aus Bamberg. Das Bauvorhaben wird durch den Freistaat Bayern im Rahmen der Städtebauförderung „Programm Flächenentsiegelung“ gefördert. Während der Bauarbeiten muss die Geh- und Radwegverbindung entlang der Bahnlinie ab der Güßbachunterführung bis zum Friedhof voll gesperrt werden. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Anfang November 2021. news-474 Tue, 06 Jul 2021 12:00:00 +0200 Corona-Schutzimpfung in Arztpraxen https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=474&cHash=ada258e7e2860515e4a97e1a208258d6 Unsere Hausarztpraxen in der Gemeinde Breitengüßbach bieten Ihnen auch weiterhin Erst- und Folgeimpfungen gegen SARS-CoV-2 an. Die Priorisierung ist aufgehoben. Noch nicht angemeldete Personen, die sich impfen lassen möchten, können gerne bei ihren Hausärztinnen und -ärzten einen Termin vereinbaren. Wie der Medieninformation von Stadt und Landkreis Bamberg vom 29. Juni 2021 zu entnehmen ist, dominiert die Delta-Variante das Pandemie-Geschehen. Impfzentrum und Ärzte verzeichnen eine immer größere Zahl nicht wahrgenommener Impftermine. Die Zahl der Corona-Patienten in Kliniken steigt leicht auf sieben. In diesen Gemengelage mahnen Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke nach der wöchentlichen Sitzung Koordinierungsgruppe: „Die Pandemie ist noch nicht ausgestanden. Wir dürfen uns durch die derzeit niedrigen Inzidenzwerte nicht in einer trügerischen Sicherheit wiegen. Es hängt weiter vom Verhalten jedes Einzelnen ab, wie sich die Pandemie entwickelt und welche Einschränkungen sich für unterschiedliche Lebensbereiche daraus ergeben.“ „Nur die vollständige Impfung bietet den bestmöglichen Schutz. Das gilt ganz besonders für die Delta-Variante“, appellierte Professor Dr. Michael Sackmann an die Bevölkerung, vereinbarte Impftermine wahrzunehmen. Er rechnete damit, dass die Delta-Variante schon im Juli das Pandemie-Geschehen auch in der Region Bamberg  bestimmen wird. „Um bestmöglich auf einen möglichen neue Anstieg der Inzidenzwerte jetzt oder im Herbst vorbereitet zu sein und dann die Infektionen niedrig halten zu können, ist die Impfung das beste Mittel“, warb der Vorsitzende des ärztlichen Kreisverbandes, Dr. Georg Knoblach, sich impfen zu lassen. Je höher die Impfquote, desto geringer werde das Infektionsgeschehen erwartet. Derzeit sind in Stadt und Landkreis Bamberg mehr als 105.000 Menschen erstgeimpft. Das entspricht einer Quote von 47 Prozent der gesamten Bevölkerung. Rechnet man Kinder und Jugendliche, für die die Ständige Impfkommission (STIKO) eine Impfung derzeit nicht empfiehlt (rund 16 Prozent der Bevölkerung),  so liegt eine bereinigte Impfquote der derzeit impfbaren Einwohner bei 55 Prozent.  news-473 Thu, 01 Jul 2021 09:06:25 +0200 Ferienprogramm 2021 https://www.breitenguessbach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=473&cHash=390ce697ff88486c4b6680fa4f77fc57 Das Ferienprogram 2021 ist online!