Kinder & Jugend

Kinder- und Jugendarbeit wird in der Gemeinde groß geschrieben, wobei kirchliche und kommunale Jugendarbeit eng vernetzt sind.

Im Jugendzentrum der Pfarrgemeinde gibt es einen offenen Jugendtreff und über das ganze Jahr hinweg die unterschiedlichsten Veranstaltungen und Aktionen. Dabei ist aktive Mithilfe gefragt, denn Ziel ist es, Jugendliche zu ermuntern, sich selbst zu engagieren und einzubringen und etwas gemeinsam mit anderen „auf die Beine zu stellen“.

Die derzeit vier erwachsenen Jugendbeauftragten der Gemeinde verstehen sich als aktive Unterstützer von außen, die Hilfe zur Selbsthilfe geben wollen, gemäß dem Grundsatz, dass Jugendarbeit von Jugendlichen selbst gestaltet werden soll: „Jugendarbeit von Jugendlichen für Jugendliche“.

In Zückshut treffen sich Kinder und Jugendliche einmal wöchentlich in ihrem selbst gestalteten Raum in der alten Schule.

Informationen finden Sie in der „Jugendecke“ und auf der Facebookseite der Jugendlichen: www.facebook.com/juzbreitenguessbach

An Feiertagen bleiben die Treffs geschlossen. In den Ferien finden entweder keine Treffs statt oder nur zu einzelnen Terminen. Hierfür bitte vor allem die Pinnwand am JUZ beachten.

ÖFFNUNGSZEITEN der Treffs

Jugendtreff: Donnerstag 18:00 - 20:30 Uhr | ab 12 Jahren
 
Jeden 2. Dienstag im Monat Mädelstreff | ab 8 Jahren | 16:00 – 18:00 Uhr
Jeden 4. Dienstag im Monat Teenietreff | ab 9 - 14 Jahren | 16:00 – 18:00 Uhr

 

Kids-Treff: Donnerstag 16:00 - 18:00 Uhr | ab 1. Klasse bis 12 Jahre

*Im JUZ gibt es Getränke und Snacks zu Taschengeldpreisen.

Kids-Treff: Mittwoch 16:00 - 18:00 Uhr | ab 1. Klasse

An Feiertagen bleiben die Treffs geschlossen. In den Ferien finden in der Regel keine Treffs statt.

Wer zwischen 16 und 27 Jahren alt ist und Lust hat, sich sozial zu engagieren und mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, für den bietet die Jugendarbeit Breitengüßbach seit einigen Jahren die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Gemeinde zu absolvieren. Aufgaben des Jugendleiters sind unter anderem die Planung und Durchführung des Aktionsprogramms und die Koordination des „Jugendforums“.

Infos im Pfarramt St. Leonhard