„Grünes Breitengüßbach“

Büro Kaiser + Juritza stellt Zwischenstand des Masterplans Grün vor

Ein „Grünes Breitengüßbach“ wünschten sich die Bürger im ISEK, dem integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept, welches 2017 im Auftrag der Gemeinde angefertigt wurde. Dieser Wunsch wurde aufgegriffen, als es darum ging, in die Umsetzung konkreter Maßnahmen zu gehen. Mehr qualitätsvolles Grün in öffentlichen Räumen hat viele positive Wirkungen und soll in Breitengüßbach vor allem einen gesunden Gegenpol zu den dominanten Verkehrsbauwerken bilden.
Wie aber kann ein „Grünes Breitengüßbach“ ganz konkret geschaffen werden?
Die Arbeitsgruppe Grün machte sich erste Gedanken dazu und definierte konkrete Handlungsräume.
Die Landschaftsarchitekten vom Büro Kaiser + Juritza aus Würzburg griffen diese Ideen auf und arbeiten aktuell an einem „Masterplan Grün“, der nun im Zwischenstand vorgestellt wird.
Wenn Sie also erfahren möchten, wie die Vorschläge der Fachplaner zu einem „Grünen Breitengüßbach“ aussehen, sind Sie herzlich eingeladen, die Info-Veranstaltung am
Donnerstag, den 13. Dezember 2018 um 18:00 Uhr
im b-treff, Zentrum 2

zu besuchen.
Wie immer freuen wir uns auf die Mitglieder der Arbeitsgruppe Grün und alle interessierten Bürger.
Edith Obrusnik
Architektin, Stadtplanerin
Kommunales Projektmanagement Breitengüßbach

Weitere Nachrichten